Technisches und konzeptuelles Training

Warum ist professionelles Training für Solartechnologien notwendig:

  • Schnelles Wachstum der Solarenergiemärkte in den letzten Jahren,
  • Stark ansteigende Nachfrage nach lokalen Kapazitäten, Know-how und inländischer Wertschöpfungsanteil,
  • Gute Vorbereitung der Kapazitäten wird dringend benötigt, um die erforderliche Energie-Boom effektiv umsetzen zu können.

Folgende Trainingskurse werden von SPS durchgeführt:

  1. Projektplanungskurs:

    • Zielgruppe: Projektplaner and -manager.
    • Ziel: Fortbildung in den Bereichen der professionellen Projektplanung und Ertragsanalyse von solarthermischen und Photovoltaik-Kraftwerken.
    • Inhalt: Der Kurs deckt den typischen Projekt-Entwicklungsverlauf, Projektplanungstools und die Bewertung der Wirtschaftlichkeit eines Solarenergie-Projekts ab.
    • Dauer: 4 Tage.
  2. Technisches Training:

    • Zielgruppe: Ingenieure und Techniker, die in den Bau, Betrieb und Wartung von Solarkraftprojekte involviert sind.
    • Ziel: Vorbereitung auf relevante technische Aufgaben beim Kraftwerksbau, -betrieb und der Wartung.
    • Inhalt: Jeder Kurs wird auf der Grundlage der Kundenbedürfnisse zugeschnitten.
    • Dauer: wird auf individueller Basis bestimmt.
  3. Solarexperten-Training:

    • Zielgruppe: Leitenden Ingenieure und Manager von Stromversorgungsunternehmen und Ministerien.
    • Ziel: Unterstützung der Zielgruppe mit ausreichenden wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich der Solarenergietechnologie, um im Rahmen von strategischer Planung fundierte Entscheidungen treffen zu können.
    • Inhalt: Der Kurs umfasst eine Übersicht der CSP-Technologien, Solarenergiepotenzial-Abschätzung auf Landesebene, Kraftwerks-Ertragsanalyse, nützliche CSP-Anwendungen und gibt einen Überblick über die Projektplanung und Umsetzungsphasen.
    • Dauer: 4 Kurstage.
  4. Abschätzung von Solarenergiegewinnen:

    • Zielgruppe: Projektentwickler, Wissenschaftler und Forscher.
    • Ziel: Teilnehmer mit modernsten Werkzeugen zur Abschätzung von Solarenergiepotenzialen vertraut machen.
    • Inhalt: Theorie der Solarenergie, Solarenergiemessung, Boden- und Satellitenmessungen und Bewertung von Solareinstrahlungs-Potenzialen.
    • Dauer: 3 Kurstage.
  5. Projektmanagement-Kurs:

    • Zielgruppe: Projektentwickler.
    • Ziel: Teilnehmern modernste Kenntnisse und Techniken im Bereich Solarprojektmanagement zu vermitteln.
    • Inhalt: Werkzeuge der Entscheidungsfindung für den gesamten Projektlebenszyklus einschließlich Projektinitiierung, Projektplanung, Projektdurchführungs-, Betriebsphase und Projektabschlussphase.
    • Dauer: 4 Kurstage.

Comments are closed.